Neuigkeiten und Aktuelles

Hier findet ihr wichtige Neuerungen, Neuigkeiten, Hinweise auf neue Inhalte in anderen Rubriken etc.


Juni 2018                                                                    

Die Druidensteine in Frankfurt/M.

Seit einigen Wochen schon findet ihr eine Auswahl an Druidensteinen bei Lila Rena Otten in der Heidestr. 146, Ffm-Bornheim.

Lila Rena Otten veranstaltet immer Samstags von 10.00 - 16.00 Uhr ein offenes spirituelles Cafe, wo sie zum plaudern, kennenlernen und Austausch einlädt. Gerne kann bei dieser Gelegenheit auch Kontakt zu den bei Lila anwesenden Druidensteinen aufgenommen werden. 

Ab dem 12. Juni findet dann auch jeweils Dienstag abends eine offene Druidensteinrunde statt.

Beginn: 19.00 Uhr
Ende : 22.00 Uhr

Ort:
Heidestr. 146 im Raum Lila, Ffm-Bornheim

Wir werden gemeinsam mit den vorhandenen Druidensteinen meditieren, uns austauschen und in Entwicklung gehen. Es kann auch gerne ein eigener Druidenstein mitgebracht werden.

Der Abend wird jeweils von Helmut Martin (dem Entdecker der Druidensteine) oder Rena Lila Otten geleitet.

Mehr zur Person von Rena Lila Otten und ihrer Arbeit findet ihr unter: www.lilaingruen.de



Dezember 2016                                                         

Mitglieder-Login
Vielleicht hast Du es schon bemerkt oder wirst dies beim  stöbern auf dieser Webseite bald tun...

Für einige Bereiche ist ein Mitglieder-Login erforderlich.

Dies hat den Grund, dass es sich um Lerninhalte der Druidensteinschule handelt oder um Informationen die wir nicht mehr jeder (neugierigen) Person zugänglich machen.

Zugang zu den geschützten Bereichen erhältst Du, indem Du dich verbindlich bei der Druidensteinschule anmeldest. Hierzu ist es erforderlich, dass Du zunächst an einer der angebotenen Praxisveranstaltungen teilnimmst (siehe hierzu unter Termine) oder zu einem persönlichen Termin erscheinst.

Alternativ kannst Du einen Gastzugang erwerben.

Personen die bereits an einer Praxisveranstaltung mit den Druidensteinen teilgenommen haben oder schon mit einem Druidenstein arbeiten, erhalten den Gastzugang auf Anfrage gratis.


November 2016                                                         

Die Druidensteinschule ist wieder online!
Ab sofort hat die Schule der Druidensteine ihre Pforten wieder geöffnet und nimmt Anmeldungen entgegen.

Aufmerksame Besucher/innen der neu gestalteten Druidenstein-Webseite fragen sich möglicher Weise:

Wie erhalte ich denn von nun an eigentlich einen Druidenstein?

Die Erde und die Steine haben den Wunsch zum Ausdruck gebracht, dass wir Menschen künftig mehr darauf achten den Planeten und seine Kinder (die Steine) nicht zu besitzen. Dass unser Dasein auf der Erde nur ein Vorübergehendes ist und sie uns natürlich gerne das gibt was wir von ihr benötigen. Was das Grundkonzept der menschlichen Existenz betrifft ist das auch gar kein Problem: wir nehmen das was unser physischer Körper benötigt in Form von Nahrung, Mineralien und Wasser zu uns, geben es wieder ab und am Ende werden wir wieder ein Teil des Planeten. Ein Kreislauf der keinen Schaden verursacht. Problematisch aber wird es dann, wenn wir zu viel von der Erde nehmen, Dinge die nicht für unseren Gebrauch bestimmt waren an andere Orte bewegen, ihre Struktur und somit auch ihre ursprüngliche Funktion zerstören. So wie dies leider beim radikalen Abbau von Rohstoffen für unsere Industrie-, Konsum- und Wegwerfgesellschaft geschieht. Die Erde weiß, dass wir uns und unser System nicht von heute auf morgen verändern können. Doch bittet sie uns eindringlich darum künftig mehr zu fragen wenn wir etwas nehmen und auch mehr Verantwortungsbewusstsein zu zeigen, wenn wir gehen,  aber all das was wir besessen, angesammelt, angehäuft haben, zurück bleibt und möglicher Weise für jene, die es von uns übernehmen (müssen) nicht den Sinn und Zweck hat, wie für uns selbst. Da die Erde und die Druidensteine mit einer Stimme sprechen schlagen sie uns vor künftig mit diesen besonderen Steinen einen bewussten Kreislauf einzugehen: von Entgegennehmen, miteinander Leben, gegenseitigen Nutzen haben - und eben wenn die gemeinsame Zeit aus welchem Grund auch immer vorüber geht, die Steine auch bewusst wieder zurück zu geben. Um diesem Wunsch gerecht zu werden wird der Merlin insbesondere die Druidensteine als eigenständige Lebewesen und Persönlichkeiten nicht mehr verkaufen, sondern auf eine Weise interessierten Personen verfügbar machen, die ganz vom Besitzdenken wegführen soll. Eine Möglichkeit ist z.B. die Druidensteine als Teilnehmer/in an der
Druidensteinschule kennen zu lernen und für sich zu nutzen. Oder ihr besucht die Steine im Rahmen der unter Termine aufgeführten jeweiligen Angebote und Veranstaltungen.